Wenn die Ziegel fallen – BI: Volksverdummung

Ziegel

Zum Schluss sind wohl die Hausbesitzer daran Schuld, wenn heftige Wirbelschleppen der Flugzeuge die Dächer beschädigen und Menschen gefährden …

Bericht in der Frankfurter Rundschau vom 16. Juli 2013

Ergänzt wird dies durch einen weiteren Artikel in der Frankfurter Rundschau: Fraport sieht keine Beweise

Identische Flugzeuge im Anflug sind anscheinend aus Gutachtersicht in München schwerer als in Frankfurt und sollen daher hier weniger Wirbelschleppen-Gewalt verursachen. Ein Rechtsanwalt sagt: „Taschenspieltricks“. Es ist aber kein Spiel, sondern lebensgefährlich.

1 Kommentar

  1. Genau !

    nicht die „Verursacher“ sind Schuld (Fraport / DFS & Co.) sondern die „Deppen“ die ihre Dachziegel zu lose montiert haben…

    Ich stelle mir mal folgendes Szenario vor: ich rase mit einem LKW durch ihre Strasse im Wohngebiet dass ihnen die Fenster raus fliegen… Was machen sie – sie verklagen mich, forden Schadensersatz, den meine Versicherung (vielleicht) bezahlt – und ich werde verklagt und muss wahrscheinlich noch zum „Idiotentest“ glauhe der heiisst „mpu“ ob ich noch ein Fahrzeug bewegen darf…

    Was passiert, wenn ein Flugzeug Dachzigel „abräumt“ – nix… ist halt „Betriebsrisiko“…. Hoffentlich bringen die im September anstehen Wahlen eine Veänderung…

    Schone Grüße

    F. Meklenurg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*