Wichtige Informationsquellen

Deutscher Fluglärmdienst e. V.: Infos über Fluglärmmesswerte, Flugspuren, Betriebsrichtung, etc. (Homepage www.dfld.de)

Forum Flughafen und Region: Das Forum „Flughafen und Region“ wurde von der hessischen Landesregierung eingerichtet. „Unter dem Dach des Forums soll der Dialog zwischen der Region und der Luftverkehrswirtschaft geführt werden.“ Informationen über Lärmminderungsmaßnahmen, eine vom Land Hessen beauftragte Lärmwirkungsstudie, Lärmmonitoring etc. sind erhältlich über das Umwelt und Nachbarschaftshaus (Telefon 061 07 – 988680) (Homepage www.forum-flughafen-region.de)

Hier kann man das wichtige Verfahren INAA des Umwelthauses aufrufen.
Es lassen sich damit nicht nur die an- und abfliegenden Flüge verfolgen (mit einer Stunde Zeitverzögerung), sondern durch Einstellung von Datum und Zeit lassen sich alle Situationen der Vergangenheit nochmals abspielen. Klickt man ein Flugzeug an, dann erhält man die Anflugshöhen graphisch dargestellt.
Zusätzlich lassen sich sog. Flugtore einblenden. Über 24 Stunden werden die Höhe der Anflüge durch ein Tor (geographisch ca. 2 km breit) ermittelt. Auf Vorschlag der IG Fluglärm wurden im Kinzigtal 6 Flugtore bei den Fluglärm-Messstationen eingerichtet.

Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung: Robert-Bosch-Str. 28, 63225 Langen, Telefon: 06103/80430
Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung erlässt per Verordnung die Flugrouten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*